Artikel

(2018): Mitteilen und Zuhören. Zur doppelten Berücksichtigung der Pluralität im Miteinander-Sprechen. Auf: HannahArendt.net. Ausgabe 1. Band 9. November 2018.

 (2017) Zum Vermögen zur Freundschaft – Dresdens PEGIDA, Clint Eastwoods Gran Torino und Hannah Arendts Gedanken zu Lessing. In: Christian Müller, Silke Edinger, Cristian Alvarado-Leyton (Hg): Nahbeziehungen zwischen Freundschaft und Patronage. Zur Politik und Typologie affektiver Vergemeinschaftung. Göttingen: V & R unipress, S. 219-239.


(2016) Zur „Homosexuellenfrage“ der DDR. Vom Paragrafen 175 bis zum Coming-out im Osten. In: Gerbergasse 18. Thüringer Vierteljahreszeitschrift für Zeitgeschichte und Politik. Ausgabe 1/2016. Heft 78. S. 7-12.

Rezensionen

(2018) Bünsch, Nicola: Profil ja, Marke nein? Profilierungsstrategien öffentlicher Theater- und Opernbetriebe im Kontext der Debatte um Markenbildung im Kulturbereich. In: Zeitschrift für Kulturmanagement. Angekündigt für 2018

(2018) Bettina Stangneth: Böses Denken. In: Zeitschrift für philosophische Literatur 6.1., S. 55-65.

(2013) Rezension zum Dokumentarfilm Out in East Berlin (2013, Jochen Hick, Andreas Strohfeld): Geschichte und Geschichten. In: Sissy. Das Magazin für den nichtheterosexuellen Film, Ausgabe 19, September bis November 2013, S. 32-33.